Standardüberladeschnecken

Serie UHV

Überladeschnecken mit rückwärtiger Abgabe, mechanisch klappbar


tl_files/Daten/Bilder/produkte/foerdern/Standardueberladeschnecken/UHV/uhv01.jpgFür Kunden, die höhere Saatbehälter oder gezogene Düngerstreuer befüllen möchten und dennoch die rückwärtige Abgabe bevorzugen.

Im Gegensatz zur Serie DF, bei der durch das geschlossene Einlaufsystem Verstopfungen im Zufluss schlecht entfernt werden können liegt der Vorteil der Serie UHV im 800 mm breiten offenen Einlauftrichter. Dadurch sind Verstopfungen und Rückstaus bei klumpigen Fördergut problemlos zu beseitigen.
Der Grundanbau und auch der Wechsel zwischen verschiedenen Anhängern ist einfach realisierbar.
Die Höhenverstellung erfolgt mittels Seilwinde. Beim Straßentransport wird die Überladeschnecke mit einer Transportsicherung (Gestänge) zusätzlich gesichert.
Trotz kompakter Transportstellung ermöglichen die Überladeschnecken der Serie UHV eine große Reichweite.

  • Durchmesser: 170 mm, 200 mm
  • Leistung: 35 t/h, 50 t/h
  • Länge ausgeklappt: ca. 4m, 4.60m  ( Arbeitsstellung )
  • Länge eingeklappt: ca.  2.10 m, 2.40m   (Transportstellung)
  • mechanisch nach hinten klappbar
  • Ausführung: komplett Edelstahl
  • Einlauftrichter mit Restentleerung, Breite 800 mm
  • Höhenverstellung über Seilwinde
  • Hydraulikmotor mit Zugventil
  • 1 Satz Anbauteile und Transportsicherung
  • 2 x 1.50 m flexible Hydraulikschläuche mit Kupplung

Typen:

  • UHV 713
  • UHV 715
  • UHV 815

 

 

Bilder
Downloads
Diese Seite nutzt Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.